Oldies FSG Bebra

2015


Großfeld Premiere misslungen.

Zum Auftakt der Freiluftsaison mit der neu gegründeten Spielgemeinschaft FSG Bebra/SG Haselgrund gab es eine 2:0 Niederlage gegen den FC Heinebach. Das Spiel begann recht ausgeglichen wobei sich das Spielgeschehen meistens im Mittelfeld abspielte, deshalb waren Torraumsehnen Mangelware. Der erste Höhepunkt war dann Heiko Kunkel steckte den Ball auf Tosten Siegel durch der im Strafraum gefoult wurde. Schiedsrichter Knoth blieb nichts anderes übrig als auf dem Elfmeterpunkt zu zeigen. Bernd Große legte sich den Ball auf den Punkt scheiterde aber am Keeper des FC Heinebach. Das sollte dann auch die letzte Großchance gewesen sein. Das Spiel wurde dann von unsere Seite immer Zerfahrener viele Abspielfehler Positionen wurden nicht gehalten, logische Konsequenz war dann  1:0 für den FC Heinebach. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild der FC Heinebach kontrollierte das Spiel da merkte man schon das die Heinebächer ein Eingespieltes Team sind. Das fehlt uns natürlich, wie soll es aber anders sein, schließlich haben wir zum ersten Mal so miteinander gespielt. Nachzutragen ist noch das 2:0 das aus leicht Abseitsverdächtiger Position fiel.

Tore für den FC Heinebach: Matthias Knoch, Brunno Krawczyk

Für die FSG Bebra/SG Haselgrund spielten.

Hintere Reihe von links

Carsten Prenzel, Bernd Große ,Ralf Eckhardt, Wolfgang Schmidt, Andreas Strauch, Werner Bechstein, Günter Gleim,  

Vordere Reihe von links

Torsten Siegel, Farid Malki, Mario Knoch, Peter Fiedler, Rainer Preisinger, Heiko Künkel Heiko Krökel

           Verschoss Elfmeter