Oldies FSG Bebra

2014


Bebra den 18. Januar

Hallenkreismeisterschaften der AH in Bebra

Ein Tor fehlte zum Erreichen des Halbfinales

In einer schwierigen Gruppe mit dem ESV Weiterode, FC Heinebach und den VFL Philippsthal wurde man schließlich Dritter. Bis auf den ESV Weiterode die alle drei Gruppenspiele gewonnen haben ,war es um die Plätze 2,3 und 4 ziemlich eng. Alle drei Mannschaften hatten am Ende drei Punkte, nur durch das bessere Torverhältnis zog der VFL Philippsthal in das Halbfinale ein.

Die Spiele im einzelnen                                                                       

FC Heinebach - VFL Philippsthal         0:1                  

FSG Bebra - ESV Weiterode               0:2                      

FC Heinebach - FSG Bebra                 3:2                 

VFL Philippsthal - ESV Weiterode        1:2                 

FSG Bebra - VFL Philippsthal               2:1

ESV Weiterode - FC Heinebach           2:0

Tabelle

1. ESV Weiterode     9 Punkte   6:1 Tore
2. VFL Philippsthal    3 Punkte   3:4 Tore
3. FSG Bebra            3 Punkte   4:6 Tore
4. FC Heinebach        3 Punkte   3:5 Tore

Für die FSG AH spielten: Lars Rabe, Werner Bechstein, Günter Gleim, Farid Malki, Stefan Löffler, Udo Zilch, Hikmet Kaval, Carsten Prenzel, Frank Lecke.

Torschützen

Stefan Löffler 2 Tore

Farid Malki 1 Tor

Udo Zilch 1 Tor

     

Sieger der ersten Hallenkreismeisterschaften der AH wurde der TSV Herfa, die hatten sich Sekunden vor Schluss mit 3:2 gegen den ESV Weiterode durchgesetzt./wb